Erster Preis

vom 02.06.2017

Kita Dunantstraße gewinnt 3.000 Euro

Kita_Dunantstrasse_Preis.jpg
Was wünschen sich Kinder für ihre Kindertagesstätte? Im Rahmen eines Wettbewerbs von Radio Hannover und dem Unternehmen Dr. Klein haben die Kinder der AWO Kita Dunantstraße gemalt, was sie gerne hätten und gewonnen. Mit den 3.000 Euro Preisgeld kann jetzt der Wunsch der Kinder erfüllt und ein Rasen auf dem Außengelände angelegt werden.

„Der Boden unseres Außengeländes ist total versandet  und alle vorherigen Versuche dort Rasen anzupflanzen oder zu säen sind bisher fehlgeschlagen“, sagt die stellvertretende Kita-Leiterin Ute Niehoff.. „Als wir von dem Preisausschreiben erfuhren, hat sich Jennifer Altmann unsere Kollegin aus dem kreativen Atelierbereich mit elf Kindern zusammengesetzt und besprochen, welche Wünsche sie hier für den Kindergarten haben“. Anschließend wurde ‚gepunktet‘ und heraus kam der Wunsch einen Rasen zum Fußballspielen, zum Picknicken und Sonnen auf Decken, zum Lesen und zum Kuscheln zu bekommen.

Jana, 6 Jahre alt, hat einen Entwurf gebastelt, der dann in groß von den Kindern gemalt, gespritzt und geklebt wurde. Anschließend gestalteten fünf weitere Kinder die Rückseite. Nach Fertigstellung wurde das Kunstwerk eingereicht. 

Am 31. Mai 2017 waren Ute Niehoff und Jennifer Altmann mit den Kita-Kindern Jana, Anna, Anisa und Ullia im Rahmen des Wettbewerbs bei Radio Hannover eingeladen und haben am Ende der Sendung erfahren, dass sie von über 100 Einsendungen ausgewählt wurden und den ersten Platz gewonnen hatten. Die Freude und der Stolz sind unbeschreiblich! Ute Niehoff: „Es ist so schön, dass die Kinder erfahren konnten, dass es sich lohnt, sich für die eigenen Interessen und Wünsche  einzusetzen.“

Mehr Informationen: Kindertagesstätte Dunantstraße 3A, Tel. 0511 637222, kita.dunantstrasse@awo-hannover.de