30 Jahre Mädchenarbeitskreis Hannover

vom 01.12.2017

Jubiläumsfeier im Haus der Jugend

Mädchenarbeitskreis 30 Jahre.jpg Auf der Feier im Haus der Jugend: Die Mitglieder des Mädchenarbeitskreises.
Der Mädchenarbeitskreis Hannover ist ein Netzwerk von Mitarbeiterinnen der freien und städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen. In den Einrichtungen finden Mädchen die Möglichkeit, für ihre Persönlichkeit und ihr Lebenskonzept neue Handlungsspielräume zu entdecken, zu erproben und zu gestalten.

Das Kreisjugendwerk der AWO ist mit dem Arbeitsbereich ‚Mädchen und Migration“ Bestandteil dieses Netzwerkes und aktiv an der Planung und Organisation von stadtweiten Mädchenveranstaltungen vertreten.

Am 1. Dezember 2017 hat der Mädchenarbeitskreis Hannover sein 30-jähriges Jubiläum im Haus der Jugend gefeiert.