Kurze Wege für Hilfesuchende

vom 25.08.2017

Tag der offenen Tür im „Sozialen Haus Seelze“

Soziales-Haus-Seelze.jpg

Das „Soziale Haus Seelze“ am Rathausplatz hält seit 2012 ein umfangreiches Angebot für Hilfesuchende vor. Beratungs- und Förderangebote sowie viele andere Aktivitäten sind hier unter einem Dach vereint und ermöglichen den Hilfesuchenden damit kurze Wege. Die AWO Region Hannover e.V. ist von Anfang an dabei und bietet an drei Tagen in der Woche Schuldnerberatungen und an zwei Tagen Beratungen für Frauen bei häuslicher Gewalt an. „Wir sind hier jeden Tag für die Menschen da“, sagt AWO Mitarbeiterin Christa Kwaschnik.

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens hat das „Soziale Haus in Seelze“ am 25. August 2017 einen Tag der offenen Tür veranstaltet, auf dem sich die verschiedenen Dienstleister und Verbände präsentiert haben.