Bundesverdienstkreuz für Wolfgang Vogel

vom 02.04.2012

Ausgezeichnet

WolfgangVogel_Bundesverdienstkreuz.jpg

Wolfgang Vogel, langjähriges Vorstandsmitglied des Ortsvereins Wunstorf der AWO Region Hannover e.V., wurde am 27. März 2012 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Angelika Walter, stellvertretende Regionspräsidentin der Region Hannover überreichte ihm im Haus der Region den Orden in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um das Allgemeinwohl.

Wolfgang Vogel ist 1961 in die Arbeiterwohlfahrt eingetreten. Er war von 1971 bis 1975 Vorsitzender des Ortsvereins Bad Münder. Darüber hinaus engagierte er sich ab 1972 im Vorstand des ehemals AWO Kreisverbandes Hannover-Land e.V. Von 1992 bis 2007 gehörte er dem Vorstand des AWO Ortsvereins Wunstorf an und hatte ab 1998 den Vorsitz inne.

Wolfgang Vogel beriet Menschen in Notlagen und besuchte Kranke. „Er plante, organisierte und richtete zahlreiche Seniorenveranstaltungen in Wunstorf aus, die viele Senioren aus der Einsamkeit holten“, heißt es in der Laudatio. Er gehöre zu den Mitgliedern der AWO, die das Leitbild Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit verkörpern und leben. 2007 musste er das Amt des Vorsitzenden aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Seit 2011 lebt Wolfgang Vogel in Bad Salzuflen.

Kontakt: Verbandsarbeit, Adalbert Mauerhof, Tel. 0511 8114-245, adalbert.mauerhof@awo-hannover.de