Aktion „Stromspar-Check“ gewinnt europäischen Umweltpreis

vom 20.06.2012

Energiesparhilfen für einkommensschwache Haushalte

Die vom Bundesumweltministerium geförderte Aktion „Stromspar-Check“ hat am 19. Juni 2012 in Brüssel den „Sustainable Energy Europe Award“ in der Kategorie Verbraucher erhalten. Damit wird sie als „excellentes Beispiel“ für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

In der Region Hannover wird der „Stromspar-Check“ seit 2010 gemeinsam von der AWO Region Hannover e.V. und der Klimaschutzagentur Region Hannover durchgeführt und seit 2011 maßgeblich von der Region Hannover mitfinanziert.

In dem Projekt werden Langzeitarbeitslose zu Stromsparhelfern geschult. Als solche besuchen sie einkommensschwache Haushalte und installieren dort kostenfrei Energie- und Wassersparartikel. Außerdem geben sie den Beziehern von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld praktische Tipps, wie sie ihren Strom- und Warmwasserverbrauch reduzieren.

Weitere Informationen: Weiterbildungszentrum, Lokaler Koordinator Stromspar-Check Ingo Reinhold, Tel.: 0511 21978-151, ingo.reinhold@awo-hannover.de