Kontakt

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gaby  Kujawa
Wilhelmstraße 7
30171 Hannover
Tel. 0511 8114-261
Fax: 0511 8114-250
E-Mail

  • Stromspar-Check für Sozialleistungsempfänger

    Mit einfachen Mitteln die Stromkosten um bis zu 100 Euro im Jahr verringern: Mit dem Stromspar-Check ist dies möglich.
    Hier sind Sie dabei
  • Werden Sie Mitglied

    Als Mitglied der AWO können Sie unsere soziale Arbeit aktiv und sinnvoll mit gestalten. Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie unsere Arbeit unmittelbar.
    Hier sind Sie dabei

Nachrichtenarchiv 2010

Hier finden Sie Nachrichten, Mitteilungen und Kurzberichte aus unserem Verband sowie Informationen über Projekte und Veranstaltungen aus dem Jahr 2010.
 

» Weiter:

Aktion Herzkissen

Die Jugendwerkstatt Nadelöhr der AWO Region Hannover e.V. hat am 14. Dezember 2010 30 Herzkissen an das Vinzenzkrankenhaus geliefert.

» Weiter:

Jugendliche der Glashütte schmücken Weihnachtsbaum

Im Rahmen des Werkstattunterrichtes haben die Jugendlichen des Projektes Station Glashütte der AWO Region Hannover e.V. Weihnachtsbaumschmuck aus Salzteig hergestellt.

» Weiter:

MDL Marco Brunotte und Regionsabgeordnete besuchen Schuldnerberatungsstelle in Langenhagen

In einem mehr als zweistündigen Gespräch haben sich der Landtagsabgeordnete Marco Brunotte und die Regionsabgeordneten Elke Zach und Anja Sander über die Arbeitssituation der Schuldnerberatungsstelle der Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V. in Langenhagen erkundigt.

» Weiter:

500 Stromspar-Checks

Bis Dezember 2010 sollten 500 Stromspar-Checks durchgeführt werden. Diese Zielmarke, die sich die AWO Region Hannover e.V. und die Klimaschutzagentur ursprünglich zum Jahresende gesetzt hatten, wird nun vorzeitig erreicht. Schon am 1. Oktober findet die 500ste Beratung bei Familie Schott in Hannover statt.

» Weiter:

Fachgespräch: Verfahren und Instrumente zur Kompetenzfeststellung für (Neu-)Zugewanderte

Über 80 Vertreter aus Politik, Bildungsträgern, Verbänden, Handwerkskammer, Jobcenter und anderen Organisationen waren am 28. September 2010 beim Fachgespräch „Verfahren und Instrumente zur Kompetenzfeststellung für (Neu-)Zugewanderte dabei.

» Weiter:

Voll saniert und erweitert

Die Kindertagesstätte Bonhoefferstraße der AWO Region Hannover e.V. ist saniert und erweitert worden. Anlässlich der Vollsanierung wurde die Einrichtung am 21. September 2010 offiziell von Oberbürgermeister Stephan Weil eingeweiht.

» Weiter:

AWO informiert in der Innenstadt

Die Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V. informiert an drei Tagen in der Innenstadt von Hannover über ihr breites Spektrum an sozialer Arbeit in den Städten und Gemeinden.

» Weiter:

Neu aufgelegt: Flyer „AWO für Senioren“

Pünktlich zur Seniorenmesse Seniora erscheint der überarbeitete Flyer „AWO für Senioren“. Darin bündeln AWO Region Hannover e.V., Wohnen und Pflegen gGmbH, Jugend- und Sozialdienste gGmbH und Ambulante Dienste gGmbH ihre Dienstleistungen und Angebote für ältere Menschen.

» Weiter:

„Wir machen Kinder stark“ – Gemeinsam gegen Armut und Ausgrenzung von Kindern

2010 ist das europäische Jahr zur Bekämpfung von Armut. Das Thema Armut und die daraus resultierende Benachteiligung von Kindern ist seit vielen Jahren ein Schwerpunktthema der Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V.

» Weiter:

Vortrag zur Reform in der Pflegeversicherung

Die Seniorenarbeit der AWO Region Hannover e.V. bietet einen Vortrag zur Reform in der Pflegeversicherung am Montag, den 13. September 2010 von 17.00 bis 18.00 Uhr im Tagungszentrum Martha-Wissmann-Platz 3, Hannover-Linden an.

» Weiter:

Aktion Herzkissen: AWO übergibt die ersten 30 Kissen an die Frauenklinik

Sie sind bunt und vor allem weich: Mit selbstgenähten „Herzkissen“ sollen Frauen nach einer Brustkrebsoperation Schmerzentlastung bei der Körperhaltung und Trost für die Seele finden.

» Weiter:

Neu: Tagespflege in der City Park Residenz Langenhagen

Neben dem Pflegeheim und dem Betreuten Wohnen bietet die Arbeiterwohlfahrt in der City Park Residenz Langenhagen ab dem 1. September 2010 eine Tagespflege an.

» Weiter:

Sommerfest im Von-Alten-Garten

Jede Menge Angebote und Aktionen für Jung und Alt gab es am 28. August 2010 auf dem großen Familiensommerfest der AWO Region Hannover e.V. im Von-Alten-Garten im Stadtteil Linden.

» Weiter:

AWO startet mit der Aktion Herzkissen in Hannover

Sie sind bunt und vor allem weich: Mit selbstgenähten „Herzkissen” sollen Frauen nach einer Brustkrebsoperation Schmerzentlastung bei der Körperhaltung und Trost für die Seele finden.

» Weiter:

Jung und Alt unter einem Dach

Die am 1. März 2010 in Betrieb gegangene Krippe Schleswiger Straße im Stadtteil Vahrenwald hat am 13. August 2010 ihre offizielle Einweihung gefeiert.

» Weiter:

Lassen Sie die Zukunft blühen!

Schenken Sie sich und anderen ein bisschen Farbe durch blühende Tulpen und Narzissen! Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Stiftung "Soziale Zukunft" der AWO Region Hannover e.V. in diesem Jahr die altbewährte Tulpenzwiebelmischung an.

» Weiter:

Geschäfte mit der Armut

„Geschäfte mit der Armut“ ist das Motto der bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatungen vom 21. bis 25. Juni 2010. Anlässlich dieser Aktionswoche haben AWO Region Hannover e.V. und SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack in einem gemeinsamen Pressegespräch über die zunehmende Verschuldung privater Haushalte in der Region Hannover informiert.

» Weiter:

Ein E-Piano für die Kita Kirchstraße

Kinder und Erzieher der AWO Kindertagesstätte Kirchstraße in Hannover-Linden staunten nicht schlecht als Sven Kromminga (neuer Vorsitzender des AWO Ortsvereins Linden-Limmer) und Erika Winger (ehemalige Vorsitzende) eine riesige Kiste in die Einrichtung schoben.

» Weiter:

Sprachtraining für die ganze Familie

Nach zweijähriger erfolgreicher Teilnahme an dem Projekt "HIPPY" - „Home Instruction for Parents of Preschool Youngsters“ (Häusliche Anleitung für Eltern von Vorschulkindern) haben die Kinder als Belohnung eine Diplomurkunde und ein kleines Geschenk überreicht. Mit Stolz nahmen sie diese im Beisein der Bezirksbürgermeisterin Margrit Heidi Stolzenwald und der Stadtbezirksmanagerin Rita Heitsch im Jugendzentrum Stöcken „Opa Seemann“ im Rahmen einer „kleinen Diplom-Feier“ am 11. Juni 2010 entgegen.

» Weiter:

Fotos vom Marathon-Wochenende 2010

Gelungene Aktion - Zufriedene Zuschauer - Tolle Atmosphäre! Impressionen... "AWO gegen Ausgrenzung - Unsere Sprache ist Integration"

» Weiter:

Jubiläum: Zehn Jahre Kinderlauf – mit 628 AWO Kindern

Der Kinderlauf auf dem Hannover-Marathon-Wochenende hat dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Initiator ist die Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V., die seit zwölf Jahren bei der Veranstaltung mitmacht und mit dem Motto „AWO gegen Ausgrenzung – Unsere Sprache ist Integration“ ein Zeichen gegen Intoleranz, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung setzt.

» Weiter:

12 Jahre AWO rennt

Am 1. und 2. Mai 2010 war das diesjährige Marathon-Wochenende in Hannover. Die AWO Region Hannover e.V. hat sich zum zwölften Mal unter dem Motto „AWO gegen Ausgrenzung“ – Unsere Sprache ist Integration“ mit Spiel- und Mitmachaktionen an der sportlichen Großveranstaltung beteiligt.

» Weiter:

Leben und Lernen unter einem Dach

Drei starke Partner haben sich im Sommer 2007 im Stadtteil Nordstadt zusammengetan: Das Kinderhaus SPUNK, das Tollhaus, die Kindertagesstätte Mäuseburg der AWO Region Hannover e.V. und der Bereich Interkultur von SPOKUSA e.V. entwickeln unter dem Dach „Familienzentrum Nordstadt“ für Kinder und Erwachsene neue Möglichkeiten und Orte für Begegnung, Lernen, Kreativität und soziales Miteinander. Am 6. April 2010 hat das Familienzentrum eine Zaunöffnungsparty gefeiert.

» Weiter:

Neue HIPPY-Gruppe in Stöcken

Die AWO Region Hannover e.V. startet im September mit einer neuen HIPPY-Gruppe in Stöcken. HIPPY steht für Home Instructions for Parents of Preschool Youngsters – Hausbesuchsprogramm für Eltern von Vorschulkindern.

» Weiter:

Postkartenaktion gegen Rassismus und Diskriminierung

Im Rahmen der diesjährigen internationalen Wochen gegen Rassismus hat das Beratungszentrum für Integrations- und Migrationsfragen (BIM) der AWO Region Hannover e.V. ein Zeichen gesetzt: Am 18. März 2010 um 11.30 Uhr wurden Postkarten mit Luftballons an die Öffentlichkeit versendet.

» Weiter:

AWO veranstaltet Ländertag

Die Interkulturelle Begegnungs- und Beratungsstätte für Senioren der Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V. hat im Rahmen des Projektes „Wenn aus der Fremde Heimat wird, Senioren berichten“ am 21. Oktober 2010 einen „Ländertag der Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawien“ veranstaltet.

» Weiter:

Generationenwechsel im AWO Ortsverein Linden-Limmer

Sven Kromminga ist neuer Vorsitzender des Ortsverein Linden-Limmer der AWO Region Hannover e.V. Er löst damit Erika Winger, die langjährige Vorsitzende des mit über 570 Mitgliedern größten Ortsvereins der AWO, ab.

» Weiter:

Frühlingsmelodien

Die AWO lädt am 18. April 2010 zum Sonntagskonzert nach Langenhagen ein. Mit Frühlingsmelodien spielt das Orchester Ernst Müller von 16.00 bis 18.00 Uhr im Forum Langenhagen in der Schützenstraße 10 auf.

» Weiter:

AWO und Klimaschutzagentur bieten bundesweiten Stromspar-Check in der Region Hannover an

Mit einfachen Mitteln die Stromkosten um bis zu 100 Euro im Jahr verringern: Mit dem Stromspar-Check ist dies möglich. Alle Menschen, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen, können an dieser Aktion teilnehmen und eine umfangreiche kostenlose Beratung erhalten.

» Weiter:

Kunstausstellung im Freizeitheim Stöcken

Die Mal- und Kreativgruppen der Interkulturellen Seniorenarbeit der AWO Region Hannover e.V. stellen zum zweiten Mal ihre Kunstwerke im Freizeitheim Stöcken aus.