„Im Alter dabei“

vom 27.02.2014

AWO veranstaltet Aktionswoche für Seniorinnen und Senioren

PRESSEMITTEILUNG

Hannover. Unter der Überschrift „Im Alter dabei“ führt die AWO Region Hannover e.V. vom 25. bis 27. März 2014 Aktionstage für Seniorinnen und Senioren in Hannover durch. Mit der Veranstaltung möchte die AWO aufmerksam machen auf das Thema „Armut im Alter“. Die Aktionswoche beginnt mit einer Auftaktveranstaltung am 24. März 2014 um 14 Uhr am Kröpcke.

Die Armutsgefährdungsquote bei Seniorinnen und Senioren wird in den nächsten Jahren stark zunehmen durch Veränderungen der Erwerbsbiografien und Rentenreformen. Neben der Einkommensarmut droht eine zunehmende Vereinsamung, weil Betroffene weniger Möglichkeiten haben, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die Probleme verstärken sich bei zunehmender Verschlechterung der Gesundheit und Pflegebedürftigkeit.

In der Aktionswoche stellt die AWO in drei AWO-Einrichtungen an unterschiedlichen Standorten wohnortnahe Teilhabemöglichkeiten als wichtigen Faktor gegen Armut und Vereinsamung vor, informiert über Themen wie Ernährung, Bewegung oder Wohnen und berät die Seniorinnen und Senioren in persönlichen Gesprächen zu ihren Fragen. Ziel ist es, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und ihre Bedürfnisse und Wünsche festzuhalten, um sie öffentlich zu machen.

Die Aktionstage finden statt am
24. März 2014, 14 bis 15 Uhr Auftaktveranstaltung am Kröpcke
25. März 2014, 10.30 bis circa 15.00 Uhr im Seniorenbüro Torgarten Anderten,
26. März 2014, 10.30 bis circa 16.00 Uhr im Seniorenzentrum Ihme-Ufer Linden
27. März 2014, 10.30 bis circa 15.00 Uhr in der Interkulturellen Begegnungsstätte, Nordstadt.

Die Veranstaltungen sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein Flyer zur Aktionswoche „Im Alter dabei!“ mit dem kompletten Veranstaltungsprogramm kann angefordert werden bei der AWO Seniorenarbeit, Telefon 0511 21978-178 oder per Mail unter seniorenarbeit@awo-hannover.de


Aktionswoche „Im Alter dabei!“
Seniorenbüro Torgarten Anderten

Dienstag, 25. März 2014, Torgarten 2, Haltestelle Anderten (Linie 5)
10.30 Uhr   Begrüßung
11.00 Uhr   Wohnberatung: Selbständig in der eigenen Wohnung
11.30 Uhr   Im Alter dabei, auch mit schmalem Geldbeutel
12.00 Uhr   Mittagsimbiss
12.45 Uhr   Engagement hält fit!
13.15 Uhr   Beweglich und sicher im Alltag
13.45 Uhr   Genussvolle und gesunde Ernährung
14.30 Uhr   Abschluss und Diskussionsrunde

Seniorenzentrum Ihme-Ufer Linden
Mittwoch, 26. März 2014, Ottenstraße 10, Haltestelle Küchengarten (Linie 10)
10.30 Uhr   Begrüßung
11.00 Uhr   Wohnberatung: Selbständig in der eigenen Wohnung 
11.50 Uhr   Besichtigung der Tagespflege und des AWO-Schwimmbades „Die Welle“
12.00 Uhr   Mittagessen
12.50 Uhr   Besichtigung des AWO-Schwimmbades „Die Welle“
13.15 Uhr   Beweglich und sicher im Alltag
13.45 Uhr   Genussvolle und gesunde Ernährung
14.15 Uhr   Engagement hält fit!
14.45 Uhr   Im Alter dabei, auch mit schmalem Geldbeutel
15.15 Uhr   Abschluss und Diskussionsrunde

Interkulturelle Begegnungsstätte Nordstadt
Donnerstag, 27. März 2014, Horst-Fitjer-Weg 5, Haltestelle Kopernikusstraße (Linien 6 und 11)
10.30 Uhr   Begrüßung
11.00 Uhr   Wohnberatung: Selbständig in der eigenen Wohnung
11.30 Uhr   Im Alter dabei, auch mit schmalem Geldbeutel
12.00 Uhr   Mittagsimbiss
12.45 Uhr   Engagement hält fit!
13.15 Uhr   Beweglich und sicher im Alltag
13.45 Uhr   Genussvolle und gesunde Ernährung
14.30 Uhr   Abschluss und Diskussionsrunde

Programm-Flyer zum Herunterladen als PDF-Datei
Aktionswoche Im Alter dabei (1.034.670 Byte)