Neues Sandspielzeug für die Kita Kapellenbrink

vom 10.07.2014

Sparkasse spendet 200 Euro

PRESSEMITTEILUNG

Hannover/Groß Buchholz. Seit Mitte Juni ist endlich ein kleiner Teil des Außengeländes der komplett sanierten Kindestagesstätte Kapellenbrink der AWO Region Hannover e.V. fertig. Das neu gestaltete Außengelände bietet den Kindern jetzt wieder Platz zum Spielen und Toben im Grünen. Für dringend benötigtes Sandspielzeug hat die Sparkasse Hannover 200 Euro gespendet. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Kindern damit eine Freude machen können“, sagte Vertriebsdirektor Gerold Kretzschmar bei der offiziellen Übergabe am 9. Juli 2014 in der Kindertagesstätte.

„Beim Aufräumen haben wir festgestellt, dass nur noch sehr wenig Sandspielsachen übrig geblieben waren“, berichtet die stellvertretende Einrichtungsleiterin Martina Zakowski. Die wenigen Schaufeln, Sandeimer und Siebe waren immer schnell vergeben. „Eine Mutter, deren Sohn zuhause erzählte, es würde ganz wenige Schaufeln geben, sprach uns an und erkundigte sich, wie viel Geld benötigt würde, um gutes Spielzug zu kaufen.“ Sie als Mitarbeiterin der Sparkasse hätte die Möglichkeit, einen Antrag zu stellen, da die Sparkasse soziale Projekte unterstützt.

„Die Mutter hat dann alle weiteren Schritte in die Wege geleitet“, freut sich Martina Zakowski. Mit dem Geld konnte die Kindertagesstätte hochwertiges und stabiles Sandspielzeug kaufen.

Einrichtungsleiterin Valerica Bialoskorski bedankt sich auch im Namen der Kinder für das Engagement der Familie Kersten, die schon letztes Jahr zu Weihnachten 666,66 Euro für die Kindertagesstätte gespendet hat.

Weitere Informationen: AWO Kita Kapellenbrink, Valerica Bialoskorski, Kapellenbrink 12, 30655 Hannover, Tel.: 0511 5479808, kita.kapellenbrink@awo-hannover.de