Themenabend in der AWO Frauenberatungsstelle

vom 24.02.2014

Neues Veranstaltungsangebot

PRESSEMITTEILUNG vom 24. Februar 2014

Lehrte. Die Frauenberatungsstelle der AWO Region Hannover e.V. in Lehrte veranstaltet in diesem Jahr eine Reihe von Themenabenden, die in Kooperation mit dem Frauen- und Mädchengesundheitszentrum Region Hannover e.V. durchgeführt werden. Auf dem Programm stehen drei Abende mit speziellen Gesundheitsthemen für Frauen.

Die kleine Veranstaltungsreihe beginnt mit dem Thema „Anhalten und Innehalten - Ein Abend für ‚gestresste‘ Frauen mit Kirsten Peters (Heilpraktikerin für Psychotherapie) und findet am Donnerstag, den 20. März 2014 von 18.30 bis 20.30 Uhr in den Räumen der AWO Frauenberatung in der Goethestraße 8 in 31275 Lehrte statt.

„Gerade Frauen sind in ihrem Alltag vielen Anforderungen ausgesetzt. Zwischen Terminen, Verpflichtungen, Ehrenamt - und der Vorstellung, ‚es allen recht machen zu müssen‘, fühlen sich viele Frauen wie in einem Hamsterrad“, sagt Ute Vesper, Leiterin der AWO Frauenberatungsstelle. An diesem Abend können die Frauen bewusst innehalten und die eigene persönliche Situation mit Abstand betrachten. Mit einer entspannenden, ganzheitlichen Methodik lernen sie, individuelle Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln, um neue Energie zu tanken und das Wohlbefinden zu stärken.

Eine telefonische Anmeldung unter 05132 823434 ist erforderlich. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gerne entgegengenommen.

Weitere Themenabende finden am 19. Juni 2014 (Brustselbstuntersuchung) und am
10. Oktober 2014 (Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung) statt.

Weitere Informationen: AWO Frauenberatungsstelle, Ute Vesper Tel. 05132 823434 und Frauen- und Mädchengesundheitszentrum, Kirsten Peters Tel. 0511 3004546