Von der Feuerwache zur Kinderkrippe

vom 09.08.2017

Erfolgreiche Kooperation zwischen Deutsche Messe AG und AWO

PRESSEEINLADUNG vom 9. August 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 18. Oktober 2007 wurde die Kinderkrippe Hermes Kids der Deutschen Messe AG in Trägerschaft der AWO Region Hannover e.V. von Ursula von der Leyen offiziell eröffnet. Die damalige Bundesfamilienministerin wünschte sich in ihren Grußworten, dass viele Unternehmen diesem Beispiel folgten und es jungen Müttern und Vätern ermöglichten, Beruf und Familie miteinander zu verbinden.

Bei den Hermes Kids werden insgesamt 17 Kinder in der ehemaligen Feuerwache Süd 2 auf dem Messegelände in Hannover betreut. Die Plätze stehen den Beschäftigten der Deutschen Messe AG und öffentlich der Stadt Laatzen zur Verfügung. Mit flexiblen Öffnungszeiten in den Kindertagesstätten fördert die AWO seit langem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Einrichtung macht es, auch dank moderner Teilzeit-Sharing-Plätze, möglich als Eltern zu arbeiten

Die Krippe feiert das zehnjährige Bestehen am Samstag, den 19. August 2017 ab 13 Uhr mit einem gemütlichen Nachmittag im Rahmen  des 70-jährigen Jubiläums der Deutschen Messe mit Aktionen, Essen und Getränken. Eingeladen sind alle Eltern, Kinder und Erzieherinnen, die in diesen zehn Jahren beteiligt waren. Folgende Redner werden ab 14.30 Uhr ein kurzes Grußwort sprechen:

Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes, Deutsche Messe AG
Thomas Hermann, Ratsvorsitzender und Bürgermeister der Landeshauptstadt Hannover
Angelika Rohde, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Laatzen
Dr. Silke Lesemann, Vorsitzende der AWO Region Hannover e.V.

Wir laden Sie herzlich ein, bei der Geburtstagsfeier ab 13 Uhr in den Räumen der Krippe, Karl-Legien-Straße 8, 30521 Hannover dabei zu sein und freuen uns auf Ihr Kommen.