Mehr Platz und gute Erreichbarkeit

vom 20.09.2017

Neue Räume in der Spichernstraße / AWO feiert Einweihung

PRESSEEINLADUNG vom 20. September 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

die ergotherapeutische Werkstatt des Wohnheims „Nordfelder Reihe“ für Menschen mit seelischen Behinderungen und die Beratungs- und Betreuungsangebote bei Schulvermeidung „Glashütte“, „KonneX“, „Präventionsprojekt“ der AWO Region Hannover e.V. sind umgezogen.  Die neuen Räume auf zwei Etagen in der Spichernstraße 11C im Stadtteil Vahrenwald-List werden nun am 28. September 2017 eingeweiht.

Ausgelöst durch die Kündigung der bisherigen Räumlichkeiten in der Alemannstraße im September vergangenen Jahres mussten neue Räume gefunden werden, die eine Reihe von Anforderungen erfüllen sollten: unter anderem eine gute Erreichbarkeit und ausreichend Platz für die verschiedenen Angebote.

Zur Einweihung der neuen Räume, die wir mit Gästen aus Politik und Verwaltung der Stadt Hannover feiern, laden wir Sie herzlich am Donnerstag, den 28. September 2017 von 10 bis 12 Uhr in die Spichernstraße 11C in 30161 Hannover ein.

Im Rahmen der Einweihung finden Führungen durch die neuen Räume statt. Sie haben die Möglichkeit mit allen Beteiligten zu sprechen und Fotos zu machen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen an, einen extra Termin mit den Einrichtungsleitern Marco Schomakers (Wohnheim „Nordfelder Reihe, Tel. 0511 1316917) und Björn Brödtler (Glashütte, KonneX, Präventionsprojekt, Tel. 0511 60096037) zu vereinbaren, um über die Einrichtungen zu berichten.

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.