AWO Kita Freudenthalstraße feiert Jubiläum

vom 14.08.2017

60 Jahre erfolgreiche Arbeit

PRESSEMITTEILUNG vom 14. August 2017

Hannover/Stöcken. Die Kita Freudenthalstraße der AWO Region Hannover e.V. in Stöcken ist in diesem Jahr 60 Jahre alt geworden und hat anlässlich des Jubiläums ein großes Fest mit vielen Aktionen veranstaltet: Kinder, Eltern, Erzieherinnen, Nachbarn und Freunde sowie Vertretungen aus der Politik und Verwaltung der Stadt Hannover haben am 12. August 2017 gemeinsam gefeiert.  Auch ehemalige Kita-Kinder waren dabei. Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) beglückwünschte Kita-Leiterin Cornelia Hau und ihre 17 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu diesem besonderen Ereignis.

AWO Vorsitzende Dr. Silke Lesemann lobte in ihrer Begrüßungsrede die Arbeit der Kita, die gute Unterstützung durch die Stadt Hannover und die gute Vernetzung der Einrichtung im Stadtteil Stöcken. „Sie kennen bestimmt das  afrikanische Sprichwort zu: „Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf. Und das gilt für die Kita Freudenthalstraße“, sagte Lesemann. Lobenswert sei außerdem die enge Zusammenarbeit mit anderen Kitas im Stadtteil, den Grundschulen, der Musikschule Garbsen, dem Stöckener Bad, dem Quartiermanagement, dem Freizeitheim Stöcken und anderen.  „Und es geht noch weiter: Noch in diesem Jahr ist ein Beteiligungsprojekt mit Hortkindern zum Bau eines Kinderbücherschranks vor der Kita geplant“, kündigte die AWO Vorsitzende an. Außerdem wolle die Kita noch in diesem Jahr einen Antrag stellen, um ein Familienzentrum zu werden. Am Ende ihrer Rede bedankte sich Lesemann bei den Eltern und den Beschäftigten. „Ohne die engagierte Mitarbeit aller 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pädagogik, in der Küche und der Reinigung, wäre all dies nicht möglich. Qualität in Betreuung und Bildung der Kinder braucht Motivation und Engagement“, so Lesemann.

Die 1957 im Stadtteil Stöcken in Betrieb genommene Kindertagesstätte schaut auf eine 60-jährige spannende und wechselvolle Geschichte zurück. Die Einrichtung war die erste Kindertagesstätte, die 2009 in einem Modellprojekt den Zwölfstundenbetrieb getestet hat. Jetzt hat die Kita, in der 85 Krippen, Kindergarten- und Hortkinder betreut werden, verlängerte Öffnungszeiten von 6.30 bis 18.30 Uhr.

Mehr Informationen: AWO Kindertagesstätte, Kita-Leiterin, Cornelia Hau, Tel. 0511 791314, kita.freudenthalstrasse@awo-hannover.de.