„Wir können getrost alt und pflegebedürftig werden, oder ?“

vom 11.08.2017

Diskussionsrunde des Runden Tischs ‚Ausbildung in der Altenpflege‘

PRESSEMITTEILUNG vom 11. August 2017

Hannover. Die derzeitige Bundesregierung hat neue Pflegestärkungsgesetze umgesetzt. Es gilt ambulant vor stationär in der Altenpflege. Das Pflegeberufegesetz ist auf den Weg gebracht worden.

Der Runde Tisch ‚Ausbildung in der Altenpflege‘ lädt zur Diskussionsrunde mit Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestageswahl 2017 ein. Unter dem Motto „Auszubildende, Beschäftigte, Interessierte fragen… Politik antwortet“ stehen die Podiumsteilnehmenden Rede und Antwort. Die Veranstaltung findet am

Mittwoch, den 23. August 2017 von 14 bis 16 Uhr im Festsaal Diakovere Annastift, Anna-von-Borries-Straße 6, 30626 Hannover unter dem Titel „Wir können getrost alt und pflegebedürftig werden, oder?“

statt. Auf dem Podium sitzen:

Kerstin Tack, SPD
Maximilian Oppelt, CDU
Sylvia Bruns, FDP
Sven-Christian Kindler, Die Grünen
N.N., Die Linke
Moderation: Vanessa Krukenberg

Dem Runden Tisch gehören Ausbildungsstätten, Berufsfachschulen, Gewerkschaften, Personalräte sowie öffentliche, freie und private Träger der stationären und ambulanten Altenpflege an.