fairKauf und AWO arbeiten zusammen

vom 07.05.2010

"Lebendiges Schaufenster" setzt Zeichen

LebendigeSchaufenster.jpg

Bernd Strauch, Bürgermeister von Hannover, hat am 7. Mai die Veranstaltungsserie „Lebendiges Schaufenster“ von fairKauf - Hannovers Kaufhaus mit sozialer Zielsetzung in der Innenstadt – eröffnet. Start war um 12.00 Uhr mit der Textilwerkstatt Nadelöhr der AWO Region Hannover e.V. Junge Frauen, die von der AWO betreut werden, zeigen in der Öffentlichkeit mit ihren Nähmaschinen im Schaufenster, was sie können und erleben, wie das, was sie geschaffen haben, einen Geldwert bekommt.

„Als Einzelhändler ist es unsere Aufgabe, den Wert einer Ware zu bestimmen und zu realisieren. Deshalb ist fairKauf der ideale Platz für die jungen Frauen von Nadelöhr, um eine weitere Dimension ihrer Arbeit zu erfahren“, so Nicola Barke, fairKauf Vorstandsmitglied.

Das „Lebendige Schaufenster“ soll nicht nur die Passanten und fairKauf-Kunden unterhalten. Mit jeder Aktivität ist ein Blick auf ein korrespondierendes soziales, wirtschaftliches, gesellschaftliches Problem möglich. Zukünftig wird einmal im Monat freitags das „Lebendige Schaufenster stattfinden.

Bereits in der Gründungsphase der gemeinnützigen Genossenschaft fairKauf gab es fachlichen Austausch zwischen den Partnern. Nachdem das ökumenische Projekt erfolgreich gestartet ist und auf soliden Beinen steht, ist die am Anfang geplante Offenheit für weitere Partner gegeben. Die AWO hat sich inzwischen als Mitglied an der Genossenschaft fairKauf beteiligt. Gemeinsam wird nach Wegen gesucht, die Kooperation über die finanzielle Beteiligung hinaus mit Leben zu erfüllen. „Die Zusammenarbeit mit der Jugendwerkstatt Nadelöhr ist ein Anfang. Nach der Gründung des Sozialkaufhaues haben wir jetzt genügend Zeit, um die Zusammenarbeit mit den sozialen Diensten der AWO weiter zu entwickeln“,  sagt Burkhard Teuber, AWO Geschäftsführer.

Weitere Auskünfte:
Gaby Kujawa, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Arbeiterwohlfahrt Region Hannover e.V.
Wilhelmstraße 7• 30171 Hannover,Tel.: 0511 8114-261,Fax: 0511 8114-250
gaby.kujawa@awo-hannover.de
Nicola Barke, Vorstandsmitglied der fairKauf eG, Limburgstraße1, 30159 Hannover, Tel.:0511/60640515, Fax.: 0511/60640529, n.barke@fairKauf-hannover.de