„Mathe-Kings“ im AWO Familienzentrum Sonnenblume

vom 14.03.2016

Ein Bildungsprojekt für Kindergartenkinder

PRESSEMITTEILUNG vom 14. März 2016

Langenhagen. Zum wiederholten Mal hat in der Kindertagesstätte und Familienzentrum „Sonnenblume“ der AWO Region Hannover e.V. das mehrtägige Bildungsprojekt „Mathe-Kings“ stattgefunden. Zum Abschluss wurden am 10. März 2016 die neuen Mathe-Queens und Mathe-Kings in der Einrichtung gekrönt. 

Das in der Fachschule Birkenhof in Hannover-Kirchrode entwickelte Projekt umfasst fünf verschiedene Themenbereiche:  Sortieren/ Klassifizieren, Zahlen, Muster, Geometrie und Wiegen/Messen. Zu den einzelnen Bereichen stehen spezifische fachpädagogische Materialien zu Zeit-, Mengen-, Raum- und Gewichtsmessung zur Verfügung. „Aber auch mit einem großen Angebot an Alltagsmaterialien wie Knöpfe, Löffel oder Handtücher lassen sich diese Themen sehr individuell gestalten und geben den Kindern außerdem genügend Freiraum zum selbstbestimmten aktiven Lernen“, sagt Einrichtungsleiterin Barbara Stamm.

Während der Projektphase haben die Kinder Beziehungen zwischen unterschiedlichen Dingen entdeckt, den Zusammenhang zwischen Zahlen und Dingen herausgefunden, Figuren und Zeichen kennengelernt, Größe und Gewicht erkundet, Vergleiche aufgestellt und Zeit erlebt.

Zum Auftakt des Projektes haben die Kinder eine Mitmachausstellung in „das Land der Mathematik“ in der Fachschule Birkenhof besucht. „Krönender Abschluss war dann am 10. März 2016 die Verleihung der Teilnahmeurkunden sowie die Übergabe der selbstgeschmückten Kronen.

Weitere Informationen: AWO Familienzentrum Sonnenblume, Barbara Stamm, Tel. 0511 519353-0, familienzentrum.weiherfeld@awo-hannover.de