Zehn Jahre Betreutes Wohnen in der City Park Residenz Langenhagen

vom 09.07.2012

PRESSEEINLADUNG

In der City Park Residenz Langenhagen bietet die AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH seit März 2002 Betreutes Wohnen an. In der Wohnanlage mit 167 Wohnungen im Zentrum von Langenhagen leben Seniorinnen und Senioren selbstständig in ihren Wohnungen und werden im alltäglichen Leben auf der Grundlage eines Betreuungsvertrages mit der AWO unterstützt. Die Wohnungen im Betreuten Wohnen werden durch den Investor Theodor Semmelhaack vermietet.

Im Juli 2001 sind die ersten Mieterinnen und Mieter in den Schildhof 11 gezogen. Die Betreuung durch die AWO begann jedoch erst im März 2002 mit dem Bezug des zweiten Bauabschnitts im Schildhof 7 und 9. Siebzehn Mieter der „ersten Stunde“ wohnen noch heute im Betreuten Wohnen.

Im Rahmen des Sommerfestes am 14. Juli 2012 wird das zehnjährige Bestehen mit den Mietern, Angehörigen und Mitarbeitern gebührend gefeiert. „Wir haben ein richtig tolles Programm auf die Beine gestellt“, sagt Sozialpädagogin Petra Thürnau, die seit 2002 das Betreute Wohnen leitet. Mit dabei sind die Langenhagener Akkordeonfreunde, Musiker A. Hans Wisijahn und der Singkreis des Betreuten Wohnens.

Zum Sommerfest am Samstag, den 14. Juli 2012 von 15.00 bis 18.00 Uhr laden wir Sie herzlich in den Schildhof 9 in 30853 Langenhagen ein. Sie haben die Möglichkeit, mit den Mieterinnen und Mietern zu sprechen und Fotos zu machen.

Weitere Informationen: Betreutes Wohnen, Petra Thürnau, Schildhof 9, 30853 Langenhagen, Tel.: 0511 9205673, Wohnen.lgh@awo-hannover.de