„Tanzsternchen“ im Familienzentrum Schweriner Straße

vom 31.05.2012

Kindergarten- und Hortkinder haben Prüfung bestanden

PRESSEMITTEILUNG

Im Familienzentrum und Kindertagesstätte Schweriner Straße der AWO Region Hannover e.V. haben am Freitag, den 25. Mai, 21 Kinder im Alter von drei bis acht Jahren das Kindertanzabzeichen „Kleines Tanzsternchen erworben.

Das „Tanzsternchen ist ein Tanzabzeichen des Deutschen Tanzsportverbandes, das sich speziell an Kinder bis acht Jahre richtet. Um das Tanzabzeichen zu bekommen, mussten die Kinder zwei verschiedene Tänze vorbereiten, die von einem Prüfer des Niedersächsischen Tanzsportverbandes bewertet wurden. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Sportverein MTV Groß Buchholz organisiert und durchgeführt.

„Die Kinder haben wochenlang engagiert geprobt und ihrer Tanzprüfung voller Aufregung entgegen gefiebert“, berichtet Sabrina Ennen, Koordinatorin im Familienzentrum. Um 14.00 Uhr erschien dann endlich der Prüfer. Alle 21 kleinen und großen Tänzer und Tänzerinnen versammelten sich zur Begrüßung in der Halle des Familienzentrums. Nach dem Aufwärmen zu rhythmischen Klängen, war die größte Nervosität gelegt und die Kinder begannen zum ersten Prüfungstitel „Jambo Mambo“ zu tanzen. Beim zweiten Titel „Flitze Flattermann“ verwandelten sie sich in kleine Vögel.

Während der Tänze beobachtete der Prüfer alle Kinder und achtete unter anderem auf den Takt und die Bewegungsabläufe in der Gruppe. Nach der Vorführung beider Tänze warteten die Kinder gespannt auf die Bewertung des Prüfers. Dann die große Erleichterung. Alle 21 Kinder haben die Prüfung bestanden und somit das erste Tanzabzeichen „Kleines Tanzsternchen“ erworben. Im Anschluss feierten die Kinder und alle Beteiligten mit Keksen und Saft ihren Erfolg. 

Weitere Informationen: AWO Familienzentrum Schweriner Straße, Sabrina Ennen, Tel.: 0511 537287

Fotos zum "Tanzsternchen" als jpg-Datei
Tanzsternchen1 (323.257 Byte)
Tanzsternchen2 (273.505 Byte)