„Jeder ist wichtig“ – in der AWO Kita Schweriner Straße

vom 24.09.2012

Projekt für bessere Chancen aller Kinder im Rahmen der Themenwoche „Alle Kinder braucht das Land“

PRESSEMITTEILUNG

Hannover. Die Kindertagesstätte und Familienzentrum Schweriner Straße der AWO Region Hannover e.V. in Hannover-Kleefeld hat vom 18. bis 20. September 2012 ein Projekt zur Erhöhung der Teilhabechancen aller Kinder durchgeführt. Unter dem Motto „Jeder ist wichtig“ sollten die Kinder herausfinden und zeigen, was sie besonders gut können und was sie später einmal werden möchten.

„Viele unserer Eltern haben sich an dem Projekt beteiligt, indem sie auf engagierte und fantasievolle Weise ihre Berufe vorstellten“, berichtet Einrichtungsleiterin Birgit von Dulak-Teichert. Die Kinder konnten sich mit den erhaltenen Informationen als Taxifahrer, Fliesenleger, Arzt oder Krankenschwester ausprobieren. Den Stoffhund zu spritzen, war eine genauso spannende Tätigkeit, wie das Falten einer Serviette zu einem dekorativen Tischschmuck.

Das Projekt fand seinen Abschluss in einer gemeinsamen Mosaikarbeit, die durch einen Kleefelder Fliesenbetrieb unterstützt wurde. Kinder, Mitarbeiter und Eltern haben zusammen einen großen Pflanztrog mit Mosaiksteinen verziert. „Der neu gestaltete Trog ist eine Augenweide im Garten und erinnert an die spannenden und fröhlichen Projekttage“, sagt Birgit von Dulak-Teichert. Die Kita-Leiterin betont wie wichtig es sei, Kindern und Jugendlichen die Berufswelt näher zu bringen, da eine qualifizierte Berufstätigkeit die einzige Chance sei, Armut zu entgehen. „Wir möchten die Kinder neugierig machen und ermuntern.“

Es ist eine Bildungsaufgabe der Kindertagesstätten, Armut vorzubeugen und deren Folgen zu verhindern. Während der Themenwoche stellten AWO Kitas in ganz Niedersachsen vor, welche Konzepte sie entwickeln, damit alle Kinder an allen gemeinschaftlichen, gesundheitlichen und kulturellen Veranstaltungen teilnehmen können.

Weitere Informationen: Kindertagesstätte und Familienzentrum Schweriner Straße 22, Birgit von Dulak-Teichert, Tel.: 0511 537287.

Fotos zum Herunterladen
AWO Themenwoche1 (1.568.329 Byte)
AWO Themenwoche2 (3.255.604 Byte)