AWO Tag in Hannover

vom 17.07.2013

Stefan Schostok besucht Einrichtungen der AWO

PRESSEEINLADUNG

Hannover. Am Donnerstag, den 18. Juli 2013 besuchen der Oberbürgermeisterkandidat Stefan Schostok, die Vorsitzende des AWO Bezirksverbands Hannover e. V. Kerstin Tack MdB und der Aufsichtsratsvorsitzende der AWO Wohnen & Pflegen GmbH Marco Brunotte MdL, vier Einrichtungen der AWO in Hannover. Die Stationen des AWO-Tages spiegeln die enorme Vielfalt des Engagements der AWO in Hannover wieder. In unterschiedlichsten Feldern, von der Jugendhilfe über Beratung und Qualifikation bis hin zu Seniorenzentren, bietet der Verband Angebote für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und Region Hannover.

Das Programm:
09:00 Uhr – 10:15 Uhr
Jugendhilfeprojekt Carré Spierenweg, Begleitetes Wohnen für allein erziehende Mütter, Väter und Schwangere, Spierenweg 11, 30419 Hannover
Leitung: Astrid Heinze 0511 632582

10:30 Uhr – 11:30 Uhr
AWO Seniorenzentrum Ihme-Ufer, Ottenstr. 10, 30451 Hannover
Ansprechpartnerin: Sabine Schmitz, Tel.: 0511 4952-285

11:45 Uhr – 12:45 Uhr
Jugendwerkstatt Nadelöhr, Beratung, Qualifikation und Integration von Jugendlichen, Deisterstraße 85, 30449 Hannover
Leitung: Susanne Losigkeit-Gläbe 0511 21978-101 (ab 12.15 Uhr: Essen in der Einrichtung).

12:45 Uhr – 13:45 Uhr
Beratungszentrum für Integrations- und Migrationsfragen (BIM) Deisterstraße 85 A, 30449 Hannover, Fachbereichsleitung: Nada Nangia 0511 21978-131

Wir laden Sie herzlich zu diesem Rundgang ein. Sie haben die Möglichkeit mit den Teilnehmenden zu sprechen und Fotos zu machen.