AWO und Jobcenter führen Qualifizierungsmaßnahmen für Kita-Fachkräfte durch

vom 17.06.2013

Für Wiedereinsteigerinnen

PRESSEEINLADUNG

Hannover. Am 1. August 2013 haben Kinder ab dem ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz. Neue Kindertagesstätten nehmen ihre Arbeit auf, neue Gruppen müssen eingerichtet werden. Um dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzusteuern, bieten die AWO Region Hannover e.V. und das Jobcenter Region Hannover zwei Qualifizierungsmaßnahmen für Kita-Fachkräfte an, die wieder in den Beruf einsteigen wollen. Sozialassistentinnen/Sozialassistenten, Erzieherinnen/Erzieher oder Kinderpflegerinnen/Kinderpfleger, die dem Arbeitsmarkt aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Verfügung standen, sollen qualifiziert beziehungsweise wieder in den ersten Arbeitsmarkt integriert werden.

Wir möchten Ihnen in einem Pressegespräch beide Maßnahmen vorstellen und laden Sie herzlich dazu ein am: Freitag, 21. Juni 2013 von 14.00 bis 15.00 Uhr im Weiterbildungszentrum der AWO Region Hannover e.V., 1. Etage, Raum 17, Deisterstraße 85, 30449 Hannover-Linden.

Ihre Gesprächspartner werden sein:
Burkhard Teuber (Geschäftsführer AWO Region Hannover e.V.)
Sven Bressau-Dunkmann (Kita-Leiter AWO Region Hannover e.V. und Dozent der Maßnahmen)
Heike Seiker (Leitung Weiterbildungszentrum AWO Region Hannover e.V.)
Peter Waldburg (Geschäftsbereichsleiter Jobcenter Region Hannover)
Elke Heinrichs (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Jobcenter Region Hannover)

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei unserem Pressegespräch dabei sind.