Selbstverteidigung für Mädchen (Wen-Do) von sechs bis acht

vom 12.08.2013

PRESSEMITTEILUNG

Hannover. Im Wen-Do Kurs der AWO Familienbildung stehen die charakteristischen Probleme von Mädchen im Vordergrund, da sie anders auf Konfliktsituationen reagieren als Jungen. Mädchen haben andere Grenzen und Bedürfnisse und sollen diese in einem speziell auf sie abgestimmten Rahmen erfahren und schützen lernen.

Dieser Kurs bietet den Mädchen die Möglichkeit, individuelle Selbstbehauptungsstrategien zu entwickeln und für den Notfall sinnvolle Selbstverteidigungstechniken einzuüben.

Der Kurs der AWO Familienbildung findet an zwei Terminen im AWO Familienzentrum, Elmstraße 2, 30657 Hannover, statt: am 14. September von 14 bis 18 Uhr und am 15. September von 10 bis 14 Uhr. Teilnehmerinnen zahlen für beide Termine 65 Euro. Anmeldungen nimmt Anja Fabig, Telefon 0511-21978-170, E-Mail anja.fabig@awo-hannover.de, entgegen.

Weitere Informationen: AWO Region Hannover e.V., Familienbildung, Anja Fabig, Tel. 0511-21978-170, anja.fabig@awo-hannover.de.