10 Jahre Pflege in der AWO City Park Residenz

vom 08.04.2013

PRESSEMITTEILUNG

Das am 1. April 2003 eröffnete Pflegeheim bildet zusammen mit dem Betreuten Wohnen das Seniorenzentrum City Park Residenz und bietet auf vier Etagen 155 Pflegeplätze an. Neben der stationären Pflege hat die City Park Residenz darüber hinaus ein Angebot der Kurzzeit- bzw. Verhinderungspflege und seit Oktober 2010 eine Tagespflege.

Am Freitag, den 5. April 2013 eröffnete mit einem Grußwort der Bürgermeister der Stadt Langenhagen,Friedhelm Fischer, die Feierlichkeiten zum 10jährigen Jubiläum der Pflegeeinrichtung AWO City Park Residenz Langenhagen.

Der Geschäftsführer der AWO Jugend- und Sozialdienste gGmbH, Dirk von der Osten, berichtete von der Problematik der fehlenden Fachkräfte im Pflegebereich und der immer weiter steigenden Anzahl der Pflegebedürftigen. Allein in Langenhagen wird sich bis zum Jahr 2030 die Anzahl um 3200 Personen erhöhen. Sich diesem demografischen Wandel zu stellen ist eine hohe Herausforderung in den nächsten Jahren.

Jan Behnen, Einrichtungsleiter der AWO City Park Residenz Langenhagen, begrüßte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ersten Stunde.

Nach einem gemeinsamen Buffet mit Bewohnern, Mitarbeitern und geladenen Gästen besuchten die Kinder der Kita Kolberger Straße die Bewohnerinnen und Bewohner und sangen ein paar Frühlingsmelodien. Seit neun Jahren gibt es zwischen der Kindertagesstätte und dem Pflegeheim regelmäßige Treffen. Danach wurde im Garten der City Park Residenz Langenhagen der neue „Barfußpfad“ zum Trainieren der Motorik und Mobilität eröffnet.

Weitere Informationen: AWO City Park Residenz Langenhagen, Jan Behnen, Tel.: 0511 59096-21, Walsroder Str. 113, 30853 Langenhagen